• Ausstellungsstück von Katrin Schinner
  • Ausstellungsstücke von Katrin Schinner
© Katrin Schinner

Katrin Schinner: Auf den Hund gekommen

date and time

date: 14. Februar - 13. März 2024
time: Fr. 01. März, 10:00 - approx. 17:00
Sa. 02. März, 10:00 - approx. 17:00
So. 03. März, 10:00 - approx. 17:00
Di. 05. März, 10:00 - approx. 17:00
Mi. 06. März, 10:00 - approx. 17:00
Do. 07. März, 10:00 - approx. 17:00
Fr. 08. März, 10:00 - approx. 17:00

Venue

Bayreuth
Kunstmuseum Bayreuth, Kunstkabinett


about the event

no age limit

Tickets

admission: free of charge

categories

Kunst
Führung, Besichtigung, Ausstellung

target groups

Erwachsene
Gäste und Tourist*innen
Jugendliche
Personen mit Einschränkungen
Senior*innen
Studierende/Azubis

116. Kabinettausstellung des Kunstvereins Bayreuth e.V. im Kunstmuseum Bayreuth vom 21. Januar bis 13. März 2024

"Auf den Hund gekommen“ nennt Katrin Schinner, Künstlerin aus Bayreuth, ihre neue Ausstelllung im Kunstkabinett des Kunstmuseums Bayreuth. Dem Titel der 116. Kabinettausstellung des Kunstvereins Bayreuth liegt ein Deutungsansatz zugrunde, der für die Künstlerin den Anstoß für ihre Skulpturen gab. So kann er heißen, dass es jemandem nicht gut geht oder er finanziell am Ende ist. Doch dieser Entwicklungsprozess hat den Fokus der Künstlerin allmählich verschoben auf den Hund als Bewacher des Eigentums, einem symbolischen Wächter.

Die Installation zeigt eine mittig stehende leere Truhe, auf deren Innenraum am Boden ein Hund gemalt ist. Kreisförmig darum stehen die Hunde auf unterschiedlich hohen weißen Stelen, alle zur Truhe hin ausgerichtet.

Die Wahlbayreutherin arbeitet ausschließlich mit Fundstücken, da ihr Nachhaltigkeit in ihrer Arbeit sehr wichtig ist. Nichts außer ein paar Schrauben wurde extra für die Objekte hergestellt, alles war schon vorhanden.
Katrin Schinner: „Dieser Ansatz entspricht auch einer notwendigen Haltung im Umgang mit Ressourcen, nicht nur im Energieverbrauch. Schmunzeln ist aber trotzdem erlaubt und erwünscht – Freude an der Kunst schadet niemandem!“

Die Assemblage und das skulpturale Arbeiten mit den unterschiedlichsten Materialien prägen Katrin Schinners künstlerisches Arbeiten. Besonders reizen sie Artefakte, die ihrem eigentlichen Zweck bereits seit langem entzogen wurden. Sie arbeitet gerne konzeptionell.

Die Ausstellung steht Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr für Besuche offen.


Venue

Kunstmuseum Bayreuth, Kunstkabinett
Maximilianstraße 33,
95444 Bayreuth


Event Organizer

Kunstverein Bayreuth e.V.

Kontakt Jens Wagner

Maximilianstraße 33,
95444 Bayreuth

phone:
0176 84742402

e-mail address:
jens.f.wagner@gmail.com

Tags

eingebaute Garderobe
sanitäre Anlagen
barrierefreies WC
Kinderwagenstellplatz
Rollatorstellplatz
Rollstuhlstellplatz
zugänglich für Blinde
zugänglich für Sehbehinderte
voll zugänglich mit Assistenz

similar events